Dienstag, 25. April 2017

Aprilwetter im Sanspareilgarten

Heute Morgen hat es geschneit. Für diese Nacht sind wieder 2° Frost angesagt. Hagel und Stürme mit Böen in Windstärke 8 bis 9 haben uns erschreckt.

Doch die Pflanzen lassen sich nicht aufhalten, es geht nur langsamer vorwärts.

Die ersten Azaleen in rot und blau


 

das Johannisbeerbäumchen hängt voll Früchte


Iberis sempervirens


Unser Birmbaum hat drei verschiedene Sorten aufgepropft. Die erste blüht bald auf.


Hesperis matronalis "Alba"


 Die Gemswurz (Doronicum Orientale) blüht an mehreren Stellen im Garten. Sie erfreut mich über Monate.


 Die Lampionblume (Physalis alkekengi)


Der Kronrhabarber (Rheum palmatum var. tanguticum) ist eine meiner Lieblingsstauden. Er wurde vom Sturm stark gebeutelt.


Tulpen, Goldlack und Osterglocken blühen bei diesen Temperaturen sehr ausdauernd 





ziemlich viele Blüten erfreuen mich beim Blick aus dem Fenster


Im Freien, aber unter Dach steht die Kamelie und eine kleine Zitrone


 unter dem gleichen Dach stehen Gemüsesämlinge. Tomaten-, Chili- und Paprikapflänzchen stehen im Tomatenhaus. Den Tomaten geht es gut, Chili und Paprika hat etwas gelitten.



Sonntag, 23. April 2017

Ich habe mir einen Webrahmen zugelegt

Es ist ein Ashford Rigid Heddle Loom 80 cm breit

Natürlich die völlig falsche Jahreszeit zum Weben - der Garten zieht mich aus dem Haus

Zuerst wurde das gute Stück gewachst



Dann hat sich der Göttergatte an den Aufbau gemacht 😀 Danke dafür 💕






Aufgebaut und Aufgebäumt


Probierstück aus Baumwollresten


Dienstag, 11. April 2017

der Erstfrühling legt einen Zahn zu

Es wird bunt im Sanspareil-Garten.
Als erstes Obstbäumchen beglückt uns das Pfirsichbäumchen.




 bei den Nachbarn blühen die Forsythien


 bei uns die Traubenhyazinthen


 die Tazetten


Bergenien



Lerchensporn



Pieris




Gedenkemein

im Salatbeet kann man schon großzügig ernten


 im Küchenbeet ist noch Platz für die vorgezogenen Salatpflänzchen


hier ist der Spinat erntebereit, die Zwiebeln stehen gut da und in der Erde stecken Erbsen, Zuckerschoten, Dicke Bohnen



Dienstag, 28. März 2017

Erstfrühling im Sanspareil-Garten

Ganz zaghaft erst ist der Vollfrühling im Sanspareil-Garten: Blausternchen, Kornelkirsche und Narzissen blühen, Märzenbecher sind schon verblüht.
Erstes Gemüse gesät: Mangold, Rote Bete, Kohlrabi. Beerensträucher, und sommerblühende Sträucher sind geschnitten. Erste Sommerblumen "Cosmeen weiß" sind gesät.

Im Terrassenbeet ist ein Farbwechsel vollzogen von weiß (Märzenbecher) zu blau (Blausternchen)





die Veilchen entzücken mich wieder


 die Gemüsebabys sind im Tomatenhaus untergebracht sowie noch einige Kübelpflanzen





die Bärlauchernte kann beginnen


kleine Blümchen